News

Stefan & Elton holen Silber!

Stefan & Elton holen Silber!

13.11.2011

Stefan Raab und Elton sichern sich beim Synchronspringen den zweiten Platz und schreiben Geschichte!

Auch in diesem Jahr wagten sich die Promis wieder auf die Sprungbretter, die die Welt bedeuten und versuchten sich mit extravaganten Flugeinlagen ins Wasser zu retten - aber natürlich sollte man nicht einfach irgendwie ins Wasser springen: Die besonders saubere Ausführung und der Schwierigkeitsgrad des jeweiligen Sprungs entschieden wie immer über die Gunst der Punktrichter.

Bewunderung ernteten wieder einmal Fabian Hambüchen und Daniel Aminati im Einzelspringen. Die Beiden konnten mit extrem schwierigen und perfekt ausgeführten Sprüngen glänzen und die Jury von sich überzeugen.

Aber neben Gewinnern gab es auch dieses Jahr wieder jede Menge Leidtragende: Peer Kusmagk und Thomas Godoj bewiesen vollen Körpersatz und schlugen bei ihren Sprüngen mit der ganzen Körperlänge auf dem Wasser auf.

Fabian Hambüchen zeigte den schwierigsten Sprung, denn es beim Turmspringen je gab und sicherte sich damit den Titel. Auch Daniel Aminati zeigte einen grandiosen Sprung, konnte Fabian allerdings nicht das Wasser reichen und schaffte es nur auf den zweiten Platz. Bronze sicherte sich das Schweizer Turmspring-Talent Patrick Nuo.

Im Synchronspringen sorgten die Underdogs Stefan Raab und Elton für eine regelrechte Sensation. Mit einem nicht für möglich gehaltenen Finalsprung schafften sie es auf den zweiten Platz und mussten sich nur knapp Fabian Hambüchen und Jonas Reckermann geschlagen geben. Ein sichtlich bewegter Stefan Raab konnte sein Glück kaum fassen und kündigte an im nächsten Jahr noch besser springen zu wollen.

All-In - Poker-Konkurrenz für Stefan

All-In - Poker-Konkurrenz für Stefan

11.11.2011

Unser Mr. Royal Flush hat nun doch noch einen ebenbürtigen Poker-Gegner in Deutschland bekommen. Der Kölner Wirtschaftspsychologie-Student Pius Heinz ist in Las Vegas Poker-Weltmeister geworden. Nach einem 6-stündigen Nervenkrieg konnte er die stolze Summe von 6,3 Millionen Euro mit nach Hause nehmen. Am Donnerstag kommt er ins TV total Studio, um seine Spielstrategie mit Stefan zu analysieren.
Da sagen wir nur "Hyper, hyper", denn am Montag starten wir mit Scooter und ihrem aktuellen Album "The Big Mash up" in die Woche. Auf diesem vereinen sie verschiedene Genres und führen sie zu neuen Arrangements zusammen. Außerdem ist auf dem Album der Song "Suck my Megamix" - die längste Scooter Song der Welt zu finden mit einer Länge von 1:19:57!
Außerdem am Montag zu Gast: GZSZ-Schauspieler Thomas Drechsel und Nachsuchs-Comedian Malte Pieper, der zum ersten Mal bei TV total auftreten wird und uns eine Nummer aus seinem Programm "Zuhause nix zu tun" zeigen wird.

Dienstag sehen wir Raab gleich doppelt. Max Giermann packt alle seine Alter Egos ein und stellt uns sein erstes Bühnenprogramm vor, mit dem er gerade durch die Republik tourt. Musikalisch sorgen Udo Lindenberg und Clueso für Stimmung, die Udos Klassiker "Cello" neu eingesungen. Außerdem sorgt Mädchenschwarm Justin Bieber für Action im Studio und ganz Köln-Mülheim.

Am Mittwoch ist Carolin Kebekus bei TV total zu Gast. Die Komikerin, Sängerin und Schauspielerin stellt uns ihr Werk "Pussy Terror" und den gleichnamigen Song vor.

Donnerstag feiern wir nicht nur den Poker-Gewinner Pius, sondern auch das neue Album von Samy Deluxe. Der Hamburger Rapper hat es damit zum ersten Mal auf Platz eins der Album-Charts geschafft. Auch alle Tierfreunde kommen am Donnerstag auf ihre Kosten. Filmhund Pepper will bei TV total einen offiziellen Guinness-Weltrekord aufstellen. Der Malteser muss innerhalb von einer Minute mindestens vier Münzen mit der Schnauze in eine Spardose werfen.

Eine magische Woche steht an

Eine magische Woche steht an

04.11.2011

Das nächste Sport-Spektakel steht schon vor der Tür: Das TV total Turmspringen! Am Samstag werden mutige Promi-Athleten wieder mehr oder weniger glanzvoll im kalten Nass landen. Ein paar der Springer geben sich vorher schon bei TV total die Ehre.
Am Montag startet die Woche jedoch erst mit einem Schlager-Comeback! Der britische Sänger Tony Christie feiert nach eigenen Angaben seine Wiederauferstehung - mit weniger Schlager, dafür mit mehr Nothern Soul, Jazz und Jugenderinnerungen.
Außerdem kommt Florian Meimberg mit ein paar seiner 140 Zeichen-Geschichten zu uns. Vom Psychothriller bis zum historischen bringt Florian alles als "Tiny Tales" auf Twitter-Format. Für seine Geschichten wurde er im letzten Jahr mit dem renommiertesten deutschen Online Preis, dem "Grimme Online Award" ausgezeichnet.
Bereits zum zweiten Mal ist am Montag der Comedian Gregor Mönter zu Gast - natürlich wieder schön geschminkt!

Dienstag wird es bei TV total mystisch. Der Magier Farid alias "His Magisty" gibt uns mal eine Kostprobe seines Könnens! Nach seiner eigenen Fernsehshow "Street Magic", einer eigenen DVD und Bühnenshow bringt er jetzt einen Zauberkasten auf den Markt. Was da alles drin ist, erfahren wir am Dienstag.
Ganz ohne Zaubertricks bringt Allrounder Joey Kelly sportliche Höchstleistungen und sucht eine extreme Herausforderung nach der anderen. Wie er all das schafft, erzählt er jetzt in seinem Buch "Hysterie des Körpers: Der Lauf meines Lebens". Den Sprung seines Lebens landet er vielleicht am Samstag, denn wie auch in den letzten Jahren kämpft Joey auch diesmal wieder um einen Platz auf dem Treppchen beim TV total Turmspringen.
Konkurrenz macht ihm dabei unter anderem Marco Huck, der auch am Dienstag bei TV total eine Kampfansage machen wird. Der deutsche Profiboxer und amtierender WBO-Weltmeister im Cruisergewicht möchte sich beim Turmspringen den nächsten Titel sichern.

Am Mittwoch wird im TV total-Studio gekocht! Allerdings landet kein Mett in der Pfanne, sondern Tofu und Weizenkorn! Vegan Koch Attila Hildmann wird versuchen, Stefan die Fleischlust vergessen zu lassen.
Um die großen Fragen der Menschheit geht es am Mittwoch bei Piet Klocke. Der Meister der immerwährenden Assoziation hat ein Buch geschrieben "Kann ich hier mal eine Sache zu Ende?!" Er begibt sich darin auf die Suche nach Wahrheit und Klarheit. Was dabei rausgekommen ist, erfahren wir am Mittwoch.

Nicht weniger anspruchsvoll geht es am Donnerstag weiter! Der siebenfache Weltmeister im Kopfrechnen hat ein Buch geschrieben: "Rechnen mit dem Weltmeister. Mathematik und Gedächtnistraining für den Alltag". Hierin möchte der leidenschaftliche Zahlenjongleur die Magie der Mathematik auch denjenigen nahe bringen, die keine Ausnahmetalente sind. Wie das funktioniert, zeigt er am Donnerstag.
Außerdem kommen zwei Comedians vorbei, die letztes Jahr in der Disziplin Synchronspringen auf dem 7. Platz gelandet sind. Dieses Jahr sind Mundstuhl bereits zum achten Mal beim Turmspringen dabei, präsentieren vorher bei TV total aber noch ihre neue DVD und Doppel-CD "Sonderschüler-Live".

Bully und Christoph Maria Herbst auf Großleinwand

Bully und Christoph Maria Herbst auf Großleinwand

28.10.2011

Das erste Herbstpäuschen in der Geschichte von TV total neigt sich dem Ende zu. Am Mittwoch startet Stefan in eine kurze, aber ereignisreiche Woche. Los geht es mit Michael Bully Herbig, der wieder auf der Leinwand zu sehen ist. Er spielt in dem Kinofilm "Hotel Lux" einen Komiker, der im Jahr 1938 aus Nazi-Berlin fliehen muss und in Moskau landet. Dort gerät er in das berüchtigte Exilantenhotel "Lux".
Auch die Schauspielerin Nora Tschirner hat ihre Dreharbeiten erfolgreich beendet und die zweite Staffel der Science-Fiction-Satire "Ijon Tichy: Raumpilot" abgedreht. Vor dem Start der neuen Folgen redet sie bei TV total über die Serie und die skurrilen Abenteuern auf fremden Planeten.
Auf unserem Planeten sehr aktiv ist Roger Cicero. Seine letzten vier Alben wurden alle mindestens mit Platin veredelt und die Erwartungen an das neue Album entsprechend hoch. Wie es klingt, zeigt Roger Cicero am Mittwoch zusammen mit den Heavytones.

Auch Donnerstag begrüßt Stefan wieder drei erfolgreiche Gäste im Studio. Nach seiner Kinotour durch Deutschland, bei der er die ersten Folgen der neuen Stromberg-Staffel vorgestellt hat, verrät Christoph Maria Herbst bei TV total, wie es in der langersehnten 5. Staffel weitergeht. Außerdem geht er mit seinem Debüt-Roman "Ein Traum von einem Schiff" auf Lesetour.
Michael Mittermeier hat gerade zwölf Monate Tourschwangerschaft hinter sich. Sein Programm gibt es aber auf DVD zu sehen und daraus wird er uns am Donnerstag etwas zum Besten geben.
Außerdem gibt es von Jurypräsident Thomas D ein Update in Sachen Castings zu "Unser Star für Baku". Gemeinsam mit Stefan wird er über die zahlreichen Kandidaten sprechen.

SdR - Stefan geht wieder leer aus!

SdR - Stefan geht wieder leer aus!

16.10.2011

Nach einer Niederlage in der Jubiläumsausgabe sollte heute in der 31. Ausgabe von Schlag den Raab endlich wieder ein Sieg her. In einer knappen Abstimmung konnte sich Versicherungskaufmann Klaus gegen seine Konkurrenten durchsetzen und durfte an diesem Abend gegen Stefan um eine halbe Million Euro spielen.

Der SdR-Abend begann auch heute recht holprig für unseren Gastgeber und Kandidat Klaus konnte sich langsam aber sicher eine Führung von 21:7 nach Spiel 8 erarbeiten. Doch natürlich lässt sich unsere Kampfsau Raab nicht so einfach abfertigen. Er kämpfte sich nach und nach wieder heran und schaffte es mit einem Sieg in seinem Lieblingsspiel „Blamieren oder Kassieren“ sogar auf 4 Punkte ran zu kommen - Der Spielstand war zu diesem Zeitpunkt 41:37.

Doch dann verließ Raab das Glück, er konnte in den folgenden Spielen „Eisenbahn“ und „Entfernungen“ keine Punkte mehr einfahren und musste sich so erneut geschlagen geben.

anzeige
anzeige